weitere Angebote

Trageberatung

Menschenkinder sind Traglinge. Betrachtet man die Tierwelt, so lassen sich die meisten Tierjungen entweder den Nesthockern oder den Nestflüchtern zuordnen: Sie kommen nackt und hilflos zur Welt oder sind Miniaturausgaben ihrer Eltern und schon kurz nach der Geburt weitgehend mobil und selbständig. Und was ist mit uns Menschen?

Unsere Babys sind auf unsere Unterstützung angewiesen. Sie brauchen Nahrung, Wärme, Zuwendung und das Gefühl von Sicherheit. Sie wissen nicht, dass sie all das bekommen, auch wenn wir „kurz“ den Raum verlassen. Allein der Körperkontakt gibt ihnen zu verstehen, dass Mama (Papa, Oma…) da sind und die Welt ein sicherer Ort ist. Ein getragenes Kind bekommt genau das, was es erwartet und braucht.

Nimmt man ein Neugeborenes hoch, zieht es automatisch die Beinchen an und passt damit hervorragend auf die Hüfte, vor den Bauch oder auf den Rücken eines Erwachsenen. Und im Gegenzug ist diese Haltung auch optimal für die Reifung der kindlichen Hüfte. Und wo könnte ein Kind mehr von der Welt sehen als mit uns auf Augenhöhe?

Wenn du eine vollständige Trageberatung in Anspruch nehmen möchtest, empfehle ich dir, bis nach der Geburt bzw. der Ankunft deines Kindes zu warten. Gerade bei den Tragehilfen ist es sehr individuell, was euch als Tragepaar gut passt und womit dir die Handhabung leicht fällt.

Mein Tipp, wenn du früh mit dem Tragen beginnen möchtest: Kaufe dir (am besten gebraucht) ein vernünftiges, festes Tragetuch und lerne die Wickelkreuztrage. Erspare dir einen Fehlkauf und teste lieber mit Kind vorab, womit ihr euch wohlfühlt.

Mein ausführliches Angebot für die Trageberatung findest du hier: Trageberatung Forchheim (Link öffnet in neuem Tab).

Stoffwindelberatung

Du interessiert dich für das Wickeln mit Stoffwindeln und wünschst dir eine unabhängige, fundierte Beratung? Dann bist du bei mir genau richtig.

Ich helfe dir gerne,

  • wenn du eine große Schachtel mit Stoffstücken und dem Hinweis „das sind Windeln“ geschenkt bekommen hast und nun ein paar Tipps zur Verwendung benötigst,
  • wenn du kein Interesse an mit Wegwerfwindeln überquellenden Mülltonnen hast,
  • wenn du kontrollieren willst, welche Materialien beim Wickeln an die Haut deines Kindes kommen,
  • wenn du einfach neugierig bist und verschiedene Windelalternativen in all ihrer Vielfalt „hautnah“ kennenlernen willst.

Du findest bei mir Vertreter der gängigen Systeme in verschiedenen Größen: 

  • AiO
  • Ai2/SiO
  • Pocketwindeln
  • Ai3
  • Kontur- und Höschenwindeln
  • Molton- und Mullwindeln 
  • Einlagen einfach und mehrlagig aus verschiedenen Materialien
  • Vliese und andere Auflagen
  • Überhosen aus Wolle
  • Überhosen mit PUL 

Ich habe Windeln aus natürlichen Materialien und aus modernsten Kunstfasern vorrätig, in Mehrgrößenmodellen und verstellbaren Einheitsgrößen, mit Klett oder mit Druckknöpfen verschließbar und auch Schlupfhosen, Windeln für zarte  Neugeborene ab 2kg und Windeln für große Kinder mit etwa 15kg. Und natürlich alles dazwischen. Das nötige Zubehör
kannst du selbstverständlich auch kennenlernen, zum Beispiel Prefolds, Vliese, Klammern, Wetbags, Wäschenetze sowie Ergänzungen wie Schwimmwindeln, Asiatöpfchen, Abhaltewindeln und andere Backupmöglichkeiten für abgehaltene/windelfreie bzw. TopfFit-Kinder. 

Sonstiges

Wenn du dich tiefergehend informieren oder beraten lassen möchtest zu Themen wie Babyschlaf, Formula-Ernährung oder Säuglingspflege oder Interesse hast an Kursen zu Erste Hilfe am Kind, Beikosteinführung oder Babymassage, dann schreib mir eine Nachricht an info{at}hallo-mein-baby.de und ich vermittle sehr gerne weiter!

Bei Fragen und Problemen rund ums Stillen kannst du dich an die Telefon-Hotline der AFS oder per Email an die LLL wenden (Links öffnen in neuem Tab).

Ganz vielseitige Unterstützung bekommst du im Landkreis Forchheim auch bei KoKi Netzwerk frühe Kindheit (Link öffnet in neuem Tab).